fbpx
Essentials Masterclass Vol22019-08-09T13:07:33+00:00

Der neue Online-Kochkurs für Genussmenschen

Trainiere deine Fertigkeiten für eine abwechslungsreiche vegane Küche und lerne wichtige Ernährungsgrundlagen kennen.

Der neue Online-Kochkurs für Genussmenschen

Lerne die wichtigsten Ernährungsgrundlagen und trainiere deine Fertigkeiten für eine abwechslungsreiche pflanzliche Küche die einfach begeistert.

Der neue Online-Kochkurs für Genussmenschen

Trainiere deine Fertigkeiten für eine abwechslungsreiche vegane Küche und lerne wichtige Ernährungsgrundlagen kennen.

Der neue Online-Kochkurs für Genussmenschen

Lerne die wichtigsten Ernährungsgrundlagen und trainiere deine Fertigkeiten für eine abwechslungsreiche pflanzliche Küche die einfach begeistert.

Essentials Masterclass Vol.2: Das Fundament für mehr Freude & Kreativität in deiner Küche

  • Über einen kurzen Ausflug zu den theoretischen Grundlagen mit Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau und Tipps aus dem praktischen Koch-Nähkästchen von Profikoch Sebastian Copien

  • Lerne wundervolle und süchtig machende Käsealternativen wie Mozarella, Schmelz-„Käse“, und Mandelricotta zuzubereiten

  • Zaubere bunt-knackige Salate mit aromatischen Dressings, um allen Salat Miesepetern das gesunde Grün näher zu bringen

  • Lass dich von Sebastian in seine geheime Welt der Suppenzubereitung mitnehmen, die durch cremige Suppen viel Farbe in einen tristen Supppenalltag bringen.

  • Kreiere Frühstücks-Klassiker, die zu jedem Brunch passen und die ganze Familie glücklich machen. Alles wie gewohnt dutzendfach abwandelbar.

Melde dich jetzt zur Essentials Masterclass Vol.2 an

  • 7 Trainings-Module zu den wichtigsten Grundlagen der guten pflanzlichen Küche

  • Mehr als 50 ausführliche Echtzeit-Videolektionen in HD

  • Viele Skripte & Rezepte in didaktisch sinnvollem Aufbau

  • Essentials Masterclass Vol. 2  Ebook (114 Seiten) mit allen Rezepten und Infos aus dem Kurs

  • Exklusive Facebook-Community zum austauschen & helfen

130€ / Jahreszugang
179€ / dauerhafter Zugang

Jahreszugang sichern
dauerhaften Zugang sichern

FEEDBACK ZUR MASTERCLASS

„Vegan Kochen kann so viel Spaß machen wenn man weiß wie es geht und was gibt es da besseres als von Profis trainiert zu werden. Die Essentials Kurse von Vegan Masterclass sind perfekt für alle die einfach richtig kochen lernen möchten. Beide Daumen hoch.“ 

Timo Hildebrand
Ehemaliger Fußball Nationaltorhüter & Deutscher Meister

ÜBERSICHT ESSENTIALS MASTERCLASS VOL.1

zum Jahreszugang anmelden
zum dauerhaften Zugang anmelden

Du hast den ersten Kurs der Essentials Reihe noch nicht absolviert?
Dann Klicke hier und erhalte einen Überblick zu allen Essentials-Kursen.

DAS SIND DIE INHALTE DER MASTERCLASS

Das Ziel der Essentials Masterclass II ist, dass unsere Teilnehmer durch die folgenden Kapitel intensiv in den wichtigsten Grund- Techniken trainiert werden damit ein essentielles Fundament für viel mehr Freude und Kreativität in der eigenen Küche entsteht.

Es geht, wie bei allen Kursen und Seminaren von Sebastian nicht darum, einfach nur Rezepte nachzukochen, sondern darum, das Große und Ganze der guten und leckeren pflanzlichen Küche zu verstehen und zu verinnerlichen.

Wir nehmen uns in den Videos Zeit für dich, um die wichtigen Kochtechniken und Abläufe zu zeigen, auf die es ankommt. Gefilmt in Echtzeit, so dass man mit den Videos entspannt mitkochen kann, um wirklich alle Schlüsselfaktoren herausragender veganer Küche zur verinnerlichen.

Kapitel 1: Kurze Antworten auf 12 Ernährungsfragen mit Niko Rittenau

In diesem Kapitel beantwortet unser Freund und Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau 12 Fragen zum Thema Ernährung die in der VEGAN MASTERCLASS Community die letzten Monate aufgetaucht sind. Wie immer auf leichte und verständliche Weise so das man diese wertvollen Tipps ganz einfach in den eigenen Alltag integrieren kann.

  • Ist eine vegane Ernährung gesund?
  • Gibt es Richtlinien mit denen vegane Produkte gekennzeichnet werden?
  • Warum ist Vitamin B12 bei pflanzlicher Ernährung ein besonders kritischer Nährstoff?
  • Was kann man tun, um ausreichend Vitamin B12 zuzuführen?
  • Kann ich bei einer veganen Ernährung meinen Vitamin B12 Haushalt ohne Supplements decken?
  • Wird als Veganer genug Eisen aufgenommen?
  • Könnte es zu einer Eiweiß- und Proteinunterversorgung kommen bei veganer Ernährung?
  • Was sind gute Quellen für vegane Omega 3 Fettsäuren?
  • Für wen ist eine vegane Ernährung NICHT geeignet?
  • Was bedeutet „Kann Spuren von… enthalten?“
  • Wie oft muss ich Blutwerte kontrollieren?
  • Niko, warum lebst du vegan?

Kapitel 2: Teilnehmer fragen Sebastian Copien

In diesem Kapitel geht Sebastian Copien auf ein paar praktische und lebensnahe Fragen unserer Community-Teilnehmer ein, die ganz automatisch irgendwann entstehen wenn man sich mit hochwertiger veganer Küche beschäftigt.

  • Ist es schwieriger vegan zu kochen als mit tierischen Produkten
  • Ist vegane Ernährung teurer als andere Ernährungsformen?
  • Was wäre dein größter Tipp für Menschen, die sich ganz neu mit veganer Küche beschäftigen?
  • Wie schaffe ich es, dass mein Gemüse schmeckt?
  • Mit welchem Öl brate ich am besten und wie setze ich das Öl dann beim Anbraten ein?
  • Wieso arbeitest du mit Fleischersatzprodukten?

Kapitel 3: Pflanzen-„Käse“ und mehr

Das Thema Käse ist für viele Menschen ein sehr emotionales, und es macht dem ein oder der anderen beim Umstieg auf die vegane Küche durchaus Probleme. Und das muss nicht sein, denn es gibt so viele wundervolle Alternativen, die genauso glücklich machen, schnell selbst gemacht und zu 100% natürlich und pflanzlich sind.

  • Übersicht Pflanzen-Käse
  • Mandelricotta
  • Obatzer oder bayrischer Brotzeitkäse
  • obercremige Mascarpone
  • Tofu-Feta
  • CreamCheeze
  • Mozzarella
  • Cashew-Ofen-Schmelz

Übersicht Pflanzen-„Käse“
Hier stellt Euch Sebastian viele tolle Alternativen vor, die man mittlerweile kaufen kann, und geht etwas tiefer auf das ganze Thema Pflanzenkäse ein. Nur wenn man sich mit der Materie beschäftigt, versteht man, warum wir Menschen klassischen Käse als oft unwiderstehlich empfinden.

Mandelricotta
Endlich das Rezept zum cremigsten Mandelricotta, den wir ja schon in der Essentials Masterclass 1 angekündigt haben. Ein absolutes Allround-Talent. Egal ob als Pastafüllung, aufs Brot, auf Tomaten-Caprese oder auf die Pizza. Er kann einfach alles.

Obatzter oder bayrischer Brotzeitkäse
Ein absolut bayrischer Klassiker, der natürlich in Sebastians Repertoire nicht fehlen darf, denn der Obatzte ist eine ganz wichtige Komponente für den gelungenen Biergartenbesuch. Einfach eine knsuprige Breze dazu, und die Welt ist in Ordnung.

Obercremige Mascarpone
Diese obercremige Mascarpone ist sicher nichts für die schlanke Linie, aber genau das richtige für eine wundervolle Tiramisu, für andere Dessertklassiker oder auch als Basis für deftige Aufstriche ein absoluter Traum.

Tofu-Feta
Eine schön cremige und leicht säuerliche Feta-Alternative, die dazu noch wertvolle Proteine liefert. Dieser Feta, schön durchgezogen auf einen griechischen Salat oder einfach nur pur, ist ein absoluter Klassiker und darf in keiner Rezeptsammlung fehlen.

CreamCheeze
Dieser cremig-fettige CreamCheeze mit ordentlich Umami-Power hat schon viele Herzen von Sebastians Kursteilnehmern höher schlagen lassen. Meistens ist einfach einfach genial.

Mozzarella
Eine ganz wundervolle Alternative zum Original. Kleine kompakte Kugeln, die in der Salzlake ein schönes Aroma bekommen. Weich, cremig, schnittfest, und er schmilzt auf der Pizza. Was will man mehr.

Cashew-Ofen-Schmelz  

Ein Allround-Klassiker, egal ob heiß und blubbernd aus dem Ofen oder als käsige Soße mit Pasta oder… oder… oder… Achtung Suchtgefahr!

Kapitel 4: Frühstück

Im zweiten Teil der Essentials-Reihe gehen wir, wie so oft schon nachgefragt, endlich auf das Thema Frühstück ein. Wir besprechen intensiv ein paar Klassiker, die zu jedem Brunch am Sonntag passen, und die die ganze Familie glücklich machen, aber auch auf einfache und gesunde Alternativen für unter der Woche. Alles wie gewohnt dutzendfach abwandelbar mit vielen Tipps und Tricks. Lasst es Euch schmecken!

  • Dattel-Ingwer Porridge
  • Tofu-Benedict mit Blitz-Hollandaise
  • Overnight/Oats / Kakicreme / Birnen-Mandelcreme
  • Scrambled Tofu
  • Fluffige Vollkorn-Dinkelpancakes mit Blaubeer-Hanf-Soße
  • Deftige Vollkorn-Dinkelpancakes mit Knuspertofu und Pilzrahm

Dattel-Ingwer-Porridge mit Bratapfel und Zitrussalat
Süß, cremig und frisch kommt dieser Frühstücksklassiker daher, mit seinen leckeren Toppings einfach ein perfekter Start in den Tag. Manche sagen auch Haferschleim dazu, aber das, finden wir, würde dieser wundervollen Frühstücksvariante einfach nicht gerecht.

Tofu Benedict mit Blitz-Hollandaise
Eine unglaublich leckere pflanzliche Variante des alten Brunch-Klassikers mit einer wundervollen Cashew-Hollandaise. Das Herz hüpft und das wandert auch sicher direkt auf die Hüften, aber manchmal muss und darf das ruhig sein.

Overnight Oats / Kakicreme / Birnen-Mandelcreme
Schon beim Bircher Müsli wurde diese Einweich-Technik angewandt, und sie funktioniert super. Ein schnelles, einfaches und so unglaublich wandelbares Frühstück. Sofort oder to go – ganz egal.

Scrambled Tofu
Ein absolutes Allround-Talent, das nicht nur zum Frühstück schmeckt. Lecker, saftig, deftig. Warm oder kalt, ganz egal. Einfach immer super, der Rührtofu. Und er lässt das Orginal locker hinter sich.

Fluffige Vollkorn-Dinkelpancakes mit Blaubeer-Hanf-Soße
Was sollen wir sagen…. fluffigste Vollkorn-Pancakes werden in einer obercremigen und fruchtigen Blaubeersoße „ertränkt“. Dazu ein paar knusprige Nüsse und frische marinierte Früchte der Saison. Gesund und mega lecker. Mehr davon bitte!

Deftige Vollkorn-Dinkelpancakes mit Knuspertofu und Pilzrahm
Und gleich noch eine Runde mit den fluffigen Vollkorn-Dinkelpancakes, aber diesmal heftig deftig mit knusprigen Tofucroutons und einem geschmeidigen Pilzrahm voller Umami und Sahnigkeit. Der perfekte Start in den deftigen Tag.

Kapitel 5: Aufstriche und Dips

Als weiterführendes Kapitel zum Frühstück kommen hier ein paar knaller Aufstriche und Dips, die man zum Teil natürlich auch auf dem leckeren Frühstücksbrot „konsumieren“ kann, wobei einem ein kleines Lächeln über das müde Gesicht huschen wird. Viel Freude beim „Aufstreichen“ – egal ob süß oder deftig.

  • Weltbeste Cahew Mayo
  • bayrischer Vleischsalat
  • Erbsencheeze
  • Cashew-Vanille-Aufstrich

Weltbeste Cashew-Mayo
Als absoluter Standard-Dip und Basiswürzsoße kommt hier die weltbeste Cashew-Mayo, die nicht nur super schnell gemacht ist –sie funktioniert auch einfach immer. Ohne klassisches Einlaufen lassen von Öl und ohne Temperaturgedöns. Beste Zutaten ab in den Mixer und fertig ist der Traum für Burger und Co.

Bayrischer Vleischsalat
Ok, hier hat Sebastian das tierische Original so dermaßen gut nachgebastelt, dass ihm damit schon reihenweise gestandene Bayern mit Bierbauch auf den veganen Laim gegangen sind. Ein klassich-bayrischer Fleischsalat, nur eben ohne Tier. Würzig, sauer, deftig und lecker. Ab aufs Bauernbrot und zur reschen Brez’n, und die Sohne scheint dir ins Gesicht. An Guad’n!

Erbsen-Cheeze
Erbsen und Käse? Was ist denn jetzt los? Ein mega schneller und absolut grün-cremiger Aufstrich, der auch super als Dip durchgeht. Und das ohne Käse. Durch die Kombi der besten Zutaten kommt hier einfach eine leicht käsige Note zustande, und was sollen wir sagen – es passt einfach. Der Erbsen-Cheeze ist ein Alleskönner und hat schon viele Genießer glücklich gemacht. Viel Freude beim Mixen!

Cashew-Vanille-Aufstrich
Der einzige Süße in der Aufstrichrunde hält die Fahne aber gewaltig hoch, denn dieser cremig süße Auftrich mit leichter Kokosnote läuft in der Kategorie „akute Suchtgefahr“. Trotzdem astrein von den Zutaten, wenn wir ihn mit anderen Kollegen aus dem Supermarkt vergleichen. Gesüßt mit Dattel und mit viel Hingabe gemixt steht der neuen Liebe nichts mehr im Weg.

Kapitel 6: Salate- und Salatsoßen

Salate können entweder langweilig und gesund schmecken, oder, wie wir hier in diesem Kapitel zeigen, einfach bunt, wild und würzig mit unterschiedlichsten Konsistenzen, Geschmäckern und Aromen. Hier wird Gekochtes mit rohen Komponenten zu einer wundervollen Vielfalt kombiniert, die in größerer Portion auch eindeutig als Hauptgang glücklich machen kann. Lasst es knacken!

  • Beete-Salat / Orangen-Senf-Soße / Brezen-Crouton
  • Grüne Kräuter-Salatsoße / Rotkrautsalat
  • Süßkartoffel-„Salat“/ Erdnussdressing / Bananensalsa
  • Ceasar mit Dressing

Beete-Salat / Orangen-Senf-Soße / Brezen-Croutons
Rote Beete gibt es bei dieser Liaison in 2erlei Varianten. Einmal auf dem Salzbett gegart und einmal hauchdünn roh mariniert. Zusammen mit einem knaller Dressing und knusprigen Umami-Brezen-Croutons bleiben hier wirklich keine Wünsche mehr offen. Einfach lecker, egal ob im Sommer oder Winter.

Grüne Kräuter-Salatsoße / Rotkrautsalat
So simpel und sooo gut diese Wundersalatsoße, die einfach zu allen Kohlsorten passt. Hier in der Kombination zu hauchdünn gehobeltem Kohl, der luftig leicht mit frischen Grapefruitfilets das Salatglück ganz einfach abrundet. Bon Appetit.

Süßkartoffel-„Salat“ / Erdnussdressing / Bananensalsa
Die Süßkartoffel wird erst mal ordentlich gegrillt, mit frischen und knackigen Zutaten belegt und das würzige Erdnussdressing rundet das ganze in Perfektion ab. Jetzt schon der Knaller, aber was sollen wir sagen …  die Bananensalsa kommt ja auch noch drauf, und ist eine absolute Urgewalt. Beste Kombi für fröhliches Essvergnügen. „Ich mag keinen Salat“ werdet ihr mit dieser Kombi definitv nie hören.

Ceasar mit Dressing
Ceasars Salat ist ganz klassisch eine mega würzige Kombination, die aus allen Poren Umami schreit und genau das hat Sebastian hier in der pflanzlichen Variante perfekt umgesetzt. Cheeze-Croutons, knackiger und grob geschnittener Salat, das sensationelle Umami Dressing und noch mehr leckere Pflanzen machen dieses Gericht zum perfekten Tool, um allen Salatmiesepetern das gesunde Grün näher zu bringen.

Kapitel 7: Suppen

Als nächstes Basiskapitel sprechen wir über Suppen in unterschiedlichen Farben und Konsistenzen. Suppen können so wundervoll sein, oder so mega langweilig. Deswegen nimmt euch Sebastian hier in seine geheime Welt der Suppenzubereitung mit, die viel Freude und Farbe in einen tristen Suppenalltag bringen kann. Mit frischen und kreativen Toppings einfach immer gerne gesehen so ein Süppchen. Lasst es Euch schmecken.

  • Udon-Nudelsuppe / Karotte & Seitling gegrillt / Rettichschne
  • Samtige Blumenkohlsuppe /Currycroutons / Apfel-Salsa
  • Klassische Linsensuppe / Petersiliensahne

Udon-Nudelsuppe / Karotte & Seitling gegrillt / Rettichschnee
Nudeln und Suppe – ja das passt immer wie wir alle wissen, und deswegen auch hier die japanisch angehauchte Variante einer Kraftsuppe mit dicken Udon-Nudeln zum fröhlichen Suppenspaß. Schlürfen ausdrücklich erwünscht und damit es nicht langweilig wird, sind natürlich noch ein paar Überraschungen in der Schüssel.

Samtige Blumenkohlsuppe /Currycroutons / Apfel-Salsa
Ein so verkanntes Gemüse wie der Blumenkohl erfährt hier im schnellen Rezept viel Aufmerksamkeit, denn es kommt gleich in zwei Varianten in den Suppenteller. Einmal als cremig samtige Suppe und einmal als gegrillte Einlage. Dazu noch leckere Currycroutons und die frisch-saure Apfelsalsa. Von Herzen viel Freude mit dem Rezept!

Klassische Linsensuppe / Petersiliensahne
Hier noch ein alter deutscher Klassiker, der es als absolutes Soul-Food einfach verdient hatte, endlich veganisiert zu werden. Macht gleich immer die doppelte Menge, denn auch eingefroren dient diese herzhafte Würzigkeit als schneller Glücklichmacher! Proteine ohne Ende, viel Gemüse und rauchige Aromen. Was will man mehr? Einfach, aber sehr gut.

Kapitel 8: Soßen

Ein leckeres Essen im Handumdrehen geht viel einfacher und schneller wenn man schon eine wunderschöne bunte Soße voller Umami griffbereit hat. Diese 3 Soßenvarianten sind absolute Allroundtalente und tiefgefroren in Eiswürfelförmchen jederzeit einsatzbereit um die Soßenparty zu starten.

  • Tomaten-Cheeze-Pfeffer-Soße
  • Beete-Süßkartoffel-Soße
  • Thai-Curry-Soße
  • Brühepaste

Tomaten-Cheeze-Pfeffer-Soße
Man kann sie auch als Blitzsoße bezeichnen, denn sie ist wirklich so schnell fertig, dass man gar nicht so schnell schauen kann. Mulitflexibler Allroundstar ob zum Überbacken, einfach zu gedämpftem Gemüse oder zur Pasta. Tomaten-Cheeze-Pfeffer-Soße klingt holprig und ist nicht leicht auszusprechen, aber sie geht einfach immer. Viel Freude damit.

Beete-Süßkartoffel-Soße
Eine weitere wundervolle Gemüsesoße, die so viel mehr ist als püriertes Gemüse. Intensive Farbe trifft intensiven Geschmack. Schnell, einfach und lecker. Mehr muss man da nicht sagen. Fröhliches Mixen!

Thai-Curry-Soße
Diese Soße ist auch so schnell gemacht und versetzt die Genießer sofort in den Urlaub zurück. Hier einfach die doppelte Menge machen und dann in Eiswürfelförmchen einfrieren. Beim nächsten Gemüseanbraten einfach 2 Würfel mit in die Pfanne, und fertig ist das Festmahl.

Brühepaste
Als Basispaste für deftigen und vollmundigen Geschmack darf diese Paste hier nicht fehlen. Ein Muss für jede gute Küche!

ÜBER UNSERE TRAINER DER ESSENTIALS MASTERCLASS

Sebastian Copien  //  veganer chefkoch

Mehr als 10.000 Menschen aus vielen Ländern waren bereits bei ihm zu Gast, um sich bekochen, schulen oder trainieren zu lassen. Mit seiner veganen Kochschule, seinen Büchern und als einer der Gründer vom Plant Based Institute ist er seit über 10 Jahren darauf spezialisiert, Menschen das Handwerk Kochen auf leichte und spielerische Weise beizubringen. Er versteht sich dabei als Trainer & Kochlehrer, der es ernst meint mit seinen „Schülern“.

„Ich liebe gutes Essen und mit natürlichen pflanzlichen Lebensmitteln Gerichte zu kreieren, die Freude bereiten.“

Niko Rittenau //  studierter Ernährungsberater

Niko Rittenau ist studierter Ernährungsberater mit dem Fokus auf pflanzliche Ernährung aus Berlin. Er kombiniert seine Fähigkeiten als ausgebildeter Koch mit dem Ernährungswissen seiner akademischen Laufbahn, um Innovationen zu kreieren, bei denen guter Geschmack auf Gesundheitsbewusstsein und nachhaltigen Konsum trifft. Er zeigt in Vorträgen und Seminaren seine Version von bedarfsgerechter Ernährung für eine wachsende Weltbevölkerung und fördert die Achtsamkeit gegenüber hochwertigen Lebensmitteln. Als Ernährungsberater motiviert er zu gesundem, pflanzenbetontem Essverhalten, indem er Fachwissen lebendig und praxisnah vermittelt.

Sichere dir einen Platz in der Essentials Masterclas Vol.2

  • 7 Trainings-Module zu den wichtigsten Grundlagen der guten pflanzlichen Küche

  • Mehr als 50 ausführliche Echtzeit-Videolektionen in HD

  • Viele Skripte & Rezepte in didaktisch sinnvollem Aufbau

  • Ehrliche Wissensvermittlung vom veganen Profikoch 

  • Essentials Masterclass I Ebook (114 Seiten) mit allen Rezepten und Infos aus dem Kurs

  • Exklusive Facebook-Community zum austauschen & helfen

130€ / Jahreszugang
179€ / lebenslanger Zugang

Jahreszugang sichern
dauerhaften Zugang sichern

VEGAN MASTERCLASS IST EINE KOCHSCHULE – KEIN KOCHBUCH

In den Kursen der VEGAN MASTERCLASS geht es nicht um die Rezepte, sondern darum, was zwischen und hinter den Zeilen steht. Es geht um das über viele Jahre und Jahrzehnte erlebte und erlernte praktische und theoretische Wissen unserer Trainer, das in den unzähligen Praxisvideos und Skripten weitergegeben wird. Diese Erfahrung und Wissensvermittlung ist mit Gold nicht aufzuwiegen und macht den wahren Schatz der VEGAN MASTERCLASS aus.

Was braucht man, um wirklich gut zu kochen? Diese Frage wird uns immer wieder gestellt und wir können nur eines darauf antworten: viel Erfahrung, Freude am Kochen und Liebe für gutes Essen! In den Online-Kochkursen stärken wir dein Bewusstsein für eine wirklich leckere und wunderbare pflanzliche Küche die einfach Freude macht und unsere Trainer teilen Ihre Erfahrung mit dir. Du schaust ihnen über die Schulter und erhältst einen direkten Einblick in vielfältigste Kochtechniken. Wir verraten dir unsere wichtigsten Tipps, Tricks und Geheimnisse, damit auch deine Gerichte so richtig begeistern.

Wenn Gemüse nicht schmeckt, liegt das meist nicht am Gemüse, sondern am Koch! (Zitat von Sebastian Copien)

MEHR FEEDBACK ZUR MASTERCLASS

„Um spielerisch Kochen zu lernen braucht man gute Lehrmeister oder Trainer die mit viel Leidenschaft Ihr Wissen in Kursen und Seminaren weitergeben, denn dann stellt sich der Erfolg bei allen Hobbyköchen rasch ein und somit auch die Freude am Tun. Genau dafür ist die Kochschule Vegan Masterclass hervorragend geeignet und ich bin beeindruckt von der Qualität mit der hier unterrichtet wird.“

SIEGFRIED KRÖPFL, Haubenkoch

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist der Goldstatus und wie erhalte ich diesen?2019-07-04T11:51:17+00:00

Ab 4 erworbenen Kursen werden alle weitere Kursen die du für 130€ erwirbst automatisch auf einen dauerhaften Zugang freigeschaltet. Außerdem erhältst du von uns ein kleines Geschenk. Schicke uns dafür einfach eine Nachricht an support@vegan-masterclass.de

 

Wie viel kostet die Essentials Masterclass Vol.2?2019-07-14T22:25:28+00:00

Der Zugang für ein Jahr kostet 130€ inkl. MwSt. Der zeitlich unbegrenzte Zugang kostet 179€ inkl. MwSt. Die Zahlung erfolgt einmalig.

Kann ich die Essentials Masterclass Vol.2 auch verschenken?2019-03-08T12:17:24+00:00

Klar! Wir haben für die Essentials Masterclass II einen Gutschein erstellt, welchen du selbst ausdrucken und personalisieren kannst. Die Zugangsdaten für den Gutschein erhältst du dann seperat an deine E-Mail gesendet.

Erhalte ich als BKK ProVita Mitglied die Kosten erstattet?2019-11-08T01:30:52+00:00

Ja. ALLE BKK ProVita Mitglieder erhalten über das Bonusprogramm Ernährung die Kursgebühren zu 100% angerechnet. Mehr Infos dazu findest du *hier.

*Es handelt sich bei dem Link um einen Affiliate Link. Die Provision wird an Mellifera e. V. gespendet.

Für wen ist der Kurs geeignet?2019-03-08T12:15:28+00:00

Dieser Kurs ist für Anfänger als auch für fortgeschrittene Hobbyköche ausgelegt.

Gibt es Rabatt für Schüler/Studenten, ALG2- bzw. Sozialgeld Empfänger?2019-09-11T08:18:22+00:00

Wenn du Schüler/Student bist, oder Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld empfängst, dann erhältst du von uns 30% Rabatt auf alle unsere Masterclasses. Der Rabatt kann nur bei einem gültigen Nachweis ausgestellt werden. Schreibe uns einfach eine Mail an support@vegan-masterclass.de 

Ich bin Anfänger. Kann man überhaupt online kochen lernen?2019-09-13T10:59:12+00:00

Ja, das kann man auf jeden Fall! Online an einem Kochkurs teilzunehmen hat sogar ein paar Vorteile gegenüber Live-Kochkursen. Man kann in seinem eigenen Tempo die einzelnen Lektionen abarbeiten und hat Sebastian Copien als Profi dabei immer an der Seite, denn die Videolektionen sind alle in Echtzeit. Das Wissen wird sinnvoll strukturiert vermittelt und das Wichtigste: Sebastian meint es immer von Herzen gut und ehrlich mit seinen Kochschülern und hält nichts von seinem Wissen zurück. Sebastian: „Ich wünsche mir einfach, dass alle Teilnehmer bessere Köche und Köchinnen werden und eine gute Zeit in der Küche haben.“

Kann ich mir die Inhalte von überall aus anschauen?2019-09-11T08:20:02+00:00

Mit deinen persönlichen Zugangsdaten kannst du dich von jedem Gerät und überall aus der Welt einloggen. Egal ob mit dem Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer.

Wie erhalte ich Zugriff auf die Masterclass?2019-09-11T08:21:10+00:00

Kurz nach der Bestellung wirst du eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten für die Masterclass erhalten. Damit kannst du dann sofort loslegen!

Was ist wenn mir der Kurs doch nicht gefällt?2019-09-11T08:21:43+00:00

Du kannst innerhalb der ersten 14 Tage den Kurs zurückgeben. Schicke uns dafür ganz einfach eine Nachricht.

Unsere Partner: