Zucchini Involtini aus Süsskartoffel

Zucchini Involtini mit Süßkartoffel

© Timo Franke

Zutaten:

Soße:
• 50g Süsskartoffel
• 150ml Gemüsebrühe
• 1 kleine get. rote Chilischote
• 1 Knoblauchzehe
• 100g vegane Sahne
• 1TL mildes Currypulver
• 1EL kalte Margarine

Involtini:
• 3-4 Zucchini
• 120g Quiona
• 50g getrocknete Tomaten (gehackt)
• 1 rote Paprika (gewürfelt)
• 1 kleine Dose Mais
• 2TL Sweet-Chili-Sauce
• 1EL Limettensaft
• Salz

Außerdem:
• Sprossen-Curry-Sauce


Zubereitung:

1. Für die Soße die geschälten Kartoffeln in 1 cm große Würfel schneiden und in einem kleinen Topf in der Brühe mit Chilischote und Knoblauch zugedeckt etwa 20 Min. weich garen. Die Chilischote entfernen. Die Süßkartoffel-Würfel mit 100 ml Kartoffelbrühe und Knoblauch in einen hohen Standmixer (meine Empfehlung Bianco di Puro) geben. Sahne, Currypulver und Margarine dazugeben und alles zu einer sämigen Soße pürieren. Mit Chilisalz würzen.

2. Für die Involtini die Zucchini längs in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden.

3. Je etwa 5 Zucchini-Scheiben nebeneinander auf ein sauberes Küchentuch legen, sodass acht Felder à 10 bis 12 cm Breite entstehen.

4. Für die Füllung Quinoa mit etwas Salz kochen. Am Ende die Paprikawürfel, Mais, Sweet-Chili-Sauce und den Limettensaft dazu geben. Nach kurzem unterrühren den warmen Salat auf die ausgebreiteten Zucchini geben und vorsichtig rollen. 5. Zum Servieren die Süßkartoffelsoße auf vorgewärmte Teller verteilen und jeweils 1 Zucchini Involtini darauf anrichten und mit Sprossen garnieren.

Vegan geniessen II – Timo Franke

Dieses liebevoll, vegan und nachhaltig produzierte Kochbuch passt mit seinen  11 x 11 cm in jede Tasche, und inspiriert mit prächtigen Rezeptfotos zum nachmachen. Timo zeigt wie einfach es sein kann leckere Gerichte zu zaubern.

Klicke hier und erfahre mehr über das Buch

© Homepage Timo: www.timo-franke.com/

Über den Koch

Timo Franke

Geboren 1987 in Bühl am Rande des Schwarzwaldes. Aufgewachsen in Kappelrodeck, dem wunderschönen Rotweindorf in der idyllischen Ortenau. Die Verbindung & Nähe zur Natur hat mich sehr geprägt. Viel Sonne, Weinberge, der Schwarzwald und ein fast mediterranes Klima bieten die optimalen Bedingunge für unglaublich gute Produkte. Die Kulinarik wurde mir daher quasi schon in die Wiege gelegt.

Ich bin sehr dankbar für meine Wurzeln und weiß trotz meiner vielen Aufenthalte & Reisen
– oder vielleicht auch gerade deswegen – wo ich herkomme.

SICHERE DIR DAS KOSTENLOSE E-BOOK:
VEGAN IN A BOWL

Mit Sebastian Copiens Top 16 Bowl-Rezepten für mehr Kraft und Freude im Alltag.

  • 16 Bowl Rezepte von Profi-Koch
    Sebastian Copien
  • 6 wundervolle Zusatz-Rezepte, die du
    lieben wirst
  • komplettes glutenfreies „clean-eating“
  • aus besten saisonalen Zutaten zubereitet
  • einfach und verständlich mit schönen Bildern erklärt
eBook herunterladen