fbpx
Marillen- & Blaubeerknödel mit Vanillesauce2018-11-27T19:32:31+00:00

Marillen- & Blaubeerknödel mit Vanillesauce

Zutaten:

Für 4-5 Portionen / 45 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit

Für die Marillen- und Blaubeerknödel
• 600 g mehlige Kartoffeln
• 10 g helles Leinmehl
• 20 g Lupinenmehl,
• 1 TL Salz
• 50 g Dinkelgrieß
• 40 g Kokosöl, auf Zimmertemperatur erwärmt,
• 150 g Dinkelmehl 630er
• 10 g Stärke
• 4 EL Heidelbeeren,
• 4 Aprikosen
• 8 TL Rohrohrzucker
• 4 TL Mandelmus

Für die Zuckerstreusel
• 120 g Semmelbrösel
• 120 g Mandelmehl
• 2 EL Zucker
• 1 gute Prise Salz Für die Vanillesauce
• 1 Vanilleschote
• 700 ml Mandelmilch
• 50 g Cashewmus,
• 50 g Agavendicksaft
• 1 EL Rohrohrzucker
• 1 Prise Salz,
• ½ TL Kurkuma im Einweg-Teebeutel


Zubereitung

Die Kartoffeln mit Schale in 2 l Wasser etwa 25 Minuten weich kochen. Alle Zutaten für die Zuckerstreusel in einer Pfanne sanft anbraten. Sobald der Zucker geschmolzen ist, gut vermengen und vom Herd nehmen.

Für die Vanillesauce die Vanilleschote halbieren und auskratzen. Die Mandelmilch, das Cashewmus, den Agavendicksaft, den Zucker und das Salz verquirlen, dann mit dem Vanillemark und den Schotenhälften sanft aufkochen. Den Kurkuma-Teebeutel durch die Flüssigkeit ziehen, bis sie die gewünschte Farbe angenommen hat. Sanft unter ständigem Rühren auf zwei Drittel der ursprünglichen Menge einköcheln lassen. Die Konsistenz sollte dick und cremig sein. Die Schote herausnehmen und die Sauce mit dem Stabmixer schaumig rühren.

Die Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Das Lein- und das Lupinenmehl mit 60 ml Wasser verquirlen und kurz ziehen lassen. Die Kartoffelmasse mit dem Salz, dem Grieß und dem Öl mischen, die Mehl-Wasser-Mischung (»Lein-Ei«) dazugeben und alles gut verkneten. Das Mehl und die Stärke zu der Masse in die Schüssel sieben und alles zu einem glatten, nicht mehr klebenden Teig verkneten. Bei Bedarf etwas mehr Mehl einarbeiten. Den Teig zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

5 l Wasser aufkochen. Die Aprikosen anschneiden, entsteinen und mit je 1 TL Rohrohrzucker füllen. Den Teig in acht gleich große Stücke teilen, diese zu Kugel formen, leicht mit Mehl bestauben und auf 0,5 cm flach drü-cken. Jeden Teigkreis mit etwas Mandelmus bestreichen, je eine gefüllte Aprikose oder je 1 EL Blaubeeren mit je 1 TL Zucker in die Mitte setzen. Den Teig über der Füllung zusammenführen und einen Knödel mit gleich -mäßiger Oberfläche formen. Das Kochwasser leicht salzen. Wenn es köchelt, die Knödel hineingeben und etwa 12 Minuten ziehen lassen – nicht aufkochen! Die Knödel aus dem Wasser nehmen, in der Streuselmischung wälzen und 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend mit der Vanillesauce servieren.

Tipp: Traditionell gehört die Vanillesauce nicht zu diesem Gericht, Puristen sollten sie also weglassen. Alle anderen werden feststellen, wie wunderbar diese Kombination schmeckt.

Das Rezept stammt aus Sebastian Copien’s veganen Kochbuch „Die vegane Kochschule“ und ist nur eines von mega vielen wunderbaren Gerichten. Klicke hier und erfahre mehr über „Die vegane Kochschule„.

Verlag: Christian München; Auflage: 2 (2. Oktober 2015)
Bilder: Hansi Heckmair

Über den Koch

Sebastian Copien
veganer Chefkoch, Kochbuchautor, Co-Founder, Permakultur-Praktiker & Surfer

Mehr Rezepte von Sebastian Copien

Verpasse keine Kurse, Events und Aktionen

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte alle wichtigen Neuigkeiten und spannende Tipps rund um die VEGAN MASTERCLASS.

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Phone: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Web: ThemeFusion

Neueste Beiträge