fbpx
Kreolisches Gemüsecurry mit geschmortem Sellerie2018-11-28T11:39:42+00:00

Kreolisches Gemüsecurry mit geschmortem Sellerie

Zutaten:

Für 4-5 Personen – Arbeitszeit: 25 Minuten – Schmorzeit: 30 Minuten

• 1 große Sellerieknolle, geschält
• 400 g Kokosmilch
• 1 Dose stückige Tomaten, 400 g
• 400 ml Gemüsebrühe
• 2 EL Limettensaft
• 2 EL natives Kokosöl
• 400 g festkochende Kartoffeln, geschält und in 2 cm große Würfel geschnitten
• 200 g Zwiebeln, abgezogen und gewürfelt
• 2 Knoblauchzehen, abgezogen und gewürfelt

Für die Curry-Gewürzmischung:
• 20 g Ingwer, geschält und fein gewürfelt
• 20 g getrocknete und gemahlene Shiitakepilze
• 2 TL gemahlene Kurkuma
• 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
• 2 TL getrockneter Thymian
• 2 TL getrockneter Oregano
• 3 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
• 1 EL Meersalz
• 2 EL getrocknete Mango, fein gehackt
• 2 cm Kombualge, fein gehackt (optional)

Für den Sellerielack:
• 2 EL Sojasoße (Tamari)
• 2 EL Ahornsirup
• 2 EL Limettensaft
• 1 EL Erdnussmus oder Erdnussbutter
• ½ TL geräuchertes Paprikapulver
• 1 TL rosenscharfes Paprikapulver

Für das Topping:
• 1 Handvoll Koriandergrün, fein geschnitten
• 4 EL geröstete Erdnüsse, gehackt


Zubereitung

Den Sellerie halbieren und anschließend von allen Seiten mit dem Messer vorsichtig etwa 3 Millimeter tief einschneiden, sodass etwa 1 Zentimeter große Rauten als Muster entstehen. Alle Zutaten für die Gewürzmischung in eine kleine Schale geben. Kokosmilch, Tomaten, Gemüsebrühe und Limettensaft verrühren.

Den Ofen auf 160 °C (Umluft/Obergrill) vorheizen. Einen großen, schweren Bräter erhitzen, das Kokosöl hineingeben und die Selleriehälften darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus dem Bräter nehmen. Stattdessen Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und ebenfalls goldgelb anrösten. Mit der Gewürzmischung bestäuben, diese 20 Sekunden mitrösten und mit der Kokosmilch-Tomaten-Mischung ablöschen. Röstaromen vom Boden lösen. Die Selleriehälften mit der Rundung nach oben auf die Mischung setzen, sodass mindestens die Hälfte sichtbar ist, und für 10 Minuten ohne Deckel in den Ofen geben.

Für den Sellerielack alle Zutaten mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen und die Selleriehälften damit bepinseln. Wieder in den Ofen schieben und nach weiteren 10 Minuten erneut bepinseln. Die Temperatur auf 190 °C erhöhen und das Curry nochmals 10 Minuten schmoren, bis der Sellerie leicht knusprig ist. Mit Koriander und Erdnüssen toppen und nach Belieben mit Reis servieren.

Das Rezept stammt aus Sebastian Copien’s veganen Kochbuch „Heftig Deftig“ und ist nur eines von mega vielen wunderbaren deftigen Umami-Gerichten. Klicke hier und erfahre mehr über „Heftig Deftig“.

Verlag: Südwest Verlag
Bilder: Hansi Heckmair

Über den Koch

Sebastian Copien
veganer Chefkoch, Kochbuchautor, Co-Founder, Permakultur-Praktiker & Surfer

Mehr Rezepte von Sebastian Copien

Verpasse keine Kurse, Events und Aktionen

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte alle wichtigen Neuigkeiten und spannende Tipps rund um die VEGAN MASTERCLASS.

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Phone: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Web: ThemeFusion

Neueste Beiträge