fbpx
Feuer-Fladenbrotschale gefüllt mit Süßkartoffeln und Joghurt2018-11-27T19:41:34+00:00

Feuer-Fladenbrotschale gefüllt mit Süßkartoffeln und Joghurt

Zutaten:

Für 2 Schalen – Zubereitungszeit: 45 Minuten

Für das Fladenbrot:
• 120 g Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630
• 2 TL Backpulver
• 1 TL natürliches Salz
• 1 TL frischer Rosmarin, fein gehackt
• 70 g Bio-Sojajoghurt
• 1 EL Rapsöl

Für den Joghurt:
• 70 g Salatgurke, grob geraspelt
• 1 TL Salz
• 1 kleine Knoblauchzehe, abgezogen und fein gerieben
• 1 TL Ingwer, fein gerieben
• 1 TL Minze, fein geschnitten
• 1 TL rote Chilischote, entkernt und fein geschnitten
• 1 TL fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
• 100 g Bio-Sojajoghurt
• 1 TL Ahornsirup
• 1 TL natürliches Salz

Für die Süßkartoffeln:
• 200 g Süßkartoffeln, geschält und in 2 cm dicke Stifte (Bâtonnets) geschnitten
• 1 EL Olivenöl
• 1 TL Salz
• 1 TL frischer Rosmarin, fein gehackt
• 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
• 1 TL gemahlener Koriander
• 1 Prise geräuchertes Paprikapulver

Ausserdem:
• 1 rote Zwiebel, abgezogen und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten


Zubereitung

Für das Fladenbrot Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit Salz und Rosmarin mischen. Joghurt und Öl dazugeben und mit der Hand 5 Minuten kneten, bis ein elastischer, nicht klebriger Teig entstanden ist. Bei Bedarf etwas mehr Mehl verwenden. In Folie gewickelt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für den Joghurt Gurkenraspel mit Salz mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Gurke auspressen, das Wasser aufbewahren und beispielsweise für eine Salatsoße verwenden. Die ausgedrückten Gurkenraspel mit den restlichen Zutaten vermengen und in den Kühlschrank stellen.

Für die Süßkartoffeln die Süßkartoffelstifte mit den restlichen Zutaten vermengen und mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Eine kleine Edelstahlschüssel (maximal 10 cm Durchmesser) mit der Öffnung nach unten auf den heißen Grill legen und 2 bis 3 Minuten sehr heiß werden lassen. Den Teig in 2 Stücke teilen und zu etwa 3 Millimeter dünnen Fladen ausrollen. Nacheinander auf die Schüsselwölbung legen und 2 bis 3 Minuten backen, bis sich die Teigschale leicht lösen lässt und auf der Innenseite deutlich Farbe bekommen hat. Mit der Rundung nach unten auf den Grillrost legen und unter Aufsicht fertig backen, bis die Schale auf beiden Seiten durch, weich und knusprig ist. Mit dem zweiten Fladen ebenso verfahren.

Währenddessen die Süßkartoffeln und die Zwiebelscheiben grillen, bis die Zwiebel braun geschmort ist und die Süßkartoffeln ebenso deutlich Röstaromen haben. Vom Grill nehmen. Süßkartoffeln in 2 Zentimeter lange Stücke schneiden und in die Teigschüsseln geben. Geröstete Zwiebeln in Streifen schneiden und auf die Süßkartoffeln geben. Mit dem Joghurt toppen und genießen.

Das Rezept stammt aus Sebastian Copien’s veganen Kochbuch „Heftig Deftig“ und ist nur eines von mega vielen wunderbaren deftigen Umami-Gerichten. Klicke hier und erfahre mehr über „Heftig Deftig“.

Verlag: Südwest Verlag
Bilder: Hansi Heckmair

Über den Koch

Sebastian Copien
veganer Chefkoch, Kochbuchautor, Co-Founder, Permakultur-Praktiker & Surfer

Mehr Rezepte von Sebastian Copien

Verpasse keine Kurse, Events und Aktionen

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte alle wichtigen Neuigkeiten und spannende Tipps rund um die VEGAN MASTERCLASS.

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Phone: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Web: ThemeFusion

Neueste Beiträge